VG-Wort-Zählmarken bei mehreren Autoren im Blog manuell zuordnen

Wie kommen VG-Wort-Zählmarken bei mehreren Autoren oder Gastartikeln 
richtig in den Beitrag? Handarbeit ist angesagt.

Viele Blogs laufen auf WordPress, und oft schreibt dort nicht nur ein Autor alleine. Seien es gemeinschaftliche Projekte oder auch Gastbeiträge auf einem anderen Blog. Wer als Autor nicht auf die Tantiemen der Verwertungsrechte seitens der VG Wort verzichten möchte, steht vor dem Problem, die entsprechenden VG-Wort-Zählmarken dem Beitrag zuzuordnen.

Zur Nutzung von VG-Wort-Zählmarken empfiehlt sich grundsätzlich das Plugin Prosodia VGW OS für Zählmarken (VG WORT), zu finden unter https://de.wordpress.org/plugins/wp-vgwort/. Da dieses jedoch nicht für mehrere Autoren ausgelegt ist, steht nun etwas Handarbeit an. Zumindest ein Haupt-Autor kann das Plugin normal verwenden und die Zählpixel automatisch zuordnen. Alle weiteren Autoren müssen dies manuell erledigen.

Zuerst sind dafür Zählmarken von der VG-Wort anzufordern, so dass diese als Excel-Datei vorliegen. Man loggt sich bei https://tom.vgwort.de/portal/index ein und navigiert unter METIS (reguläre Ausschüttung) zur Zählmarkenbestellung. Die erhaltenen Zählmarken speichert man auch als Excel-Datei.

Zählmarke manuell importieren

Sofern bereits importierte Marken eines anderen Autors vorliegen, ist es besser, nur eine Zählmarke einzeln in WordPress zu importieren und diese dann auch gleich zuzuordnen. Anderenfalls könnten die Marken durch die automatische Zuordnung eines anderen Autors falsch verwendet werden. Die Zählmarken müssen im WordPress-Plugin Prosodia VGW OS über die Funktion Import importiert werden. Dazu trägt man im Bereich Zählmarke manuell eingeben alle 3 Bestandteile der betreffenden Zählmarke ein. Das geht am besten durch Kopieren aus der Excel-Tabelle.

Zählmarken manuell importieren

Zählmarken manuell importieren

In der Tabelle sind die nötigen Bestandteile allerdings nur zusammengesetzt enthalten. Die im Code angegebenen URLs wie zum Beispiel http://vg08.met.vgwort.de/na/3405f0e8068d41e3816ec72f42376e14 enthalten den Server sowie den Teil Öffentliche Zählmarke. Als Server ist allerdings NUR der Teil nach dem http:// bis einschließlich /na zu verwenden, im Beispiel also vg08.met.vgwort.de/na. Dahinter steht die öffentliche Zählmarke wie zum Beispiel 3405f0e8068d41e3816ec72f42376e14.

VG-Wort-Zählmarken in Excel

VG-Wort-Zählmarken in Excel

In der nächsten Zeile der Excel-Tabelle steht Privater Identifikationscode separat in einem Feld eingetragen. Diesen kompletten Code kopiert man nun in das Feld Private Zählmarke im WordPress-Plugin. Schließlich ist im Feld Bestelldatum im WordPress-Plugin noch das entsprechende Datum einzutragen, wann die Zählmarken bestellt worden sind. Diese Angabe steht am Anfang der Excel-Tabelle in Zeile 4. Nun lädt man die Zählmarke per Klick auf Zählmarken importieren in den Blog.

Zählmarke dem Beitrag zuordnen

Jetzt öffnet man den entsprechenden Artikel wieder zur Bearbeitung im WordPress-Editor und scrollt ans Ende zu den Zusatzoptionen. Im Bereich Zählmarken für VG Wort die Option Diesem Beitrag eine Zählmarke zuordnen aktivieren. Im daraufhin eingeblendeten Feld Private Zählmarke manuell zuordnen den betreffenden Code der importierten Zählmarke eintragen. Es genügt hier, entweder die private oder die öffentliche Zählmarke eines Zählpixels einzutragen. Jetzt kann man nach dem Speichern oder Aktualisieren des Beitrags in der Übersicht prüfen, ob eine Zählmarke zugeordnet worden ist. Falls das nicht geklappt hat, ist möglicherweise der Server falsch angegeben.

Zählmarke prüfen

Zählmarken prüfen

Zählmarken prüfen

Auch wenn die Übersicht eine zugeordnete Zählmarke anzeigt, ist das noch keine Garantie für eine richtige Zuordnung. Bei der manuellen Zuordnung empfiehlt sich daher eine Kontrolle. Dazu öffnet man im WordPress-Plugin die Seite Zählmarken und blättert zum fraglichen Beitrag. Jetzt den Mauszeiger zum Beitragstitel bewegen, sodass zusätzliche Befehle eingeblendet werden. Hier klickt man auf Prüfen und bekommt im nächsten Browser-Tab angezeigt, ob die Zuordnung funktioniert oder nicht.

Zählmarke korrekt

Zählmarke fehlerhaft

Im zweiten Beispiel mit dem Fehler ist die Problemursache, dass beim Server das vorangestellte http:// mit angegeben ist.

VG-Wort-Zählmarken korrigieren

Zur Korrektur einer nicht funktionierenden Zählmarke aktiviert man in der Zählmarkenliste das Kontrollkästchen vor dem Titel des Beitrags. Dann wählt man oben im Kombinationsfeld Aktion wählen die Einstellung Bearbeiten und klickt daneben auf Übernehmen. Jetzt rechts neben dem Feld Server die Option Wert ändern aktivieren, um die Bearbeitung zu ermöglichen. Nun lässt sich der Server im richtigen Format eingeben. Schließlich bestätigt man die Aktion per Klick auf Ausgewählte Zählmarken bearbeiten.

VG-Wort-Zählmarken korrigieren

VG-Wort-Zählmarken korrigieren

Da diese Aktionen nicht rückgängig zu machen sind, empfehle ich, Zählmarken nur einzeln zu bearbeiten und möglichst nicht zu löschen.

Schließlich öffnet man den betreffenden Beitrag nochmal im Editor, kontrolliert die Änderung bei der Zählmarke und klickt hier auf Aktualisieren. Erst jetzt ist die Zählmarke auch online korrigiert und kann von der Prüfung gefunden werden.

Hinweis für verschlüsselte Blog-Webseiten

Noch ein Hinweis für Blogs mit SSL (TLS)-Verschlüsselung: Dort muss der Server stets geändert werden, wie auf https://www.leitmedium.de/2017/02/24/vg-wort-tom-metis-zaehlpixel-http-ssl/ nachzulesen ist.

Kennt jemand eine bequemere Methode oder ein anderes Plugin, um Zählmarken bei Blogs mit mehreren Autoren besser zu verwalten?

1 thought on “VG-Wort-Zählmarken bei mehreren Autoren im Blog manuell zuordnen”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.